Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

LAROCHE - Die Genusswelt Frankreichs, Louis-Pierre Laroche

1. GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes durch die Firma LAROCHE - Die Genusswelt Frankreichs, Louis-Pierre Laroche (im Folgenden "Laroche - Die Genusswelt Frankreichs" genannt) mit dem Firmensitz in 2753 Markt Piesting, Dreistetten 82 und der Geschäftsadresse in 2753 Markt Piesting, Meitzgasse 7a, angemeldet auf dem Handelsregister Wiener Neustadt unter der Reg. Nr. 323-12-G-03249.

1.2 Die Bestellung von Ware die von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs angeboten werden voraussetzt die komplette Annahme der AGB

1.3 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs ist ermächtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Die gültige Fassung in die auf dem Internet-Webshop von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs veröffentlichte zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer

2. PREISE

2.1 Die Preise beziehen sich nur auf die Waren selbst und umfassen nicht die Versandkosten. Alle durch den Versand entstehenden Kosten, einschließlich allfälliger Ein- bzw. Ausfuhrabgaben, trägt der Käufer. Die Listenpreise sind in Euro pro Stück inklusive die gültigen Umsatzsteuer eingegeben; jede Änderung des Umsatzsteuer-Satzes kann zu eine Änderung der Preise führen. Preise in anderen Währungen dienen nur der Kundeninformation. Alle Rechnungen sind in Euro geschrieben und zahlbar. Wechsel- und Überweisungsspesen trägt der Käufer.

2.2 Ab einem Bruttowarenpreis von derzeit EUR 150,- übernimmt Laroche - Die Genusswelt Frankreichs die Kosten der Zustellung innerhalb Österreich, Deutschland sowie die BeNeLux Staaten. Ausgenommen davon sind Subskriptionsweine (Primeurs) sowie Abverkaufware. Für die restlichen europäischen Staaten werden die tatsächlich anfallenden Zustellkosten in Rechnung gestellt. Diese werden bei Bestellung im Internet-Onlineshop angezeigt, und bei einer per Post, Telefon, Fax oder E-Mail abgegebenen Bestellung in der von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs schriftlich abgegebenen Bestellbestätigung / Rechnung ausgewiesen. Detaillierte Versandkosten sind auf der Seite „Transport & Lieferung“ ersichtlich sowie am Ende der Preisliste.

2.3 Grundsätzlich werden alle Bestellungen in PTZ-Weinpakete mit dem Paketdienst GLS verschickt. Jedes Paket ist mit 450,- Euro versichert. Bei höheren Beträgen empfiehlt Laroche - Die Genusswelt Frankreichs den Abschluss einer Transportversicherung, bzw. eine Teilung der Lieferung in mehreren Paketen. Mehrkosten sind vom Käufer zu tragen.

2.4 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Der gültige Preis ist der auf der Gesamtliste zum Zeitpunkt des Einkaufes.

3. ZAHLUNG UND ANZAHLUNGEN

3.1 Der Kaufpreis ist bei der Bestellung, spätestens bei Lieferung der Ware netto fällig. Dies gilt auch für Teillieferungen, bei denen der Kaufpreis für die jeweils gelieferten Teilmengen zu bezahlen ist.

3.2 Ist Lieferung mit Zustellung vereinbart, so werden diese und eine allenfalls vom Käufer gewünschte Transportversicherung gesondert verrechnet. Das Entgelt dafür wird bei Lieferung der Ware fällig.

3.3 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühren vor.

3.4 Bei Erteilung einer Sonderbestellung ist eine Anzahlung von mindestens 50 % des Kaufpreises zu leisten. Die Anzahlung ist prompt nach Auftragsbestätigung zu bezahlen.

3.5 Rabatte (siehe Preisliste) gelten nicht für Subskriptionen oder bereits reduzierte Waren.

3.6 Bei Verzug mit der Zahlung von Rechnungen wird an den Käufer ein Mahnschreiben zur Zahlung des ausständigen Kaufpreises und einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von bis zu 10% des Kaufpreises, mindestens jedoch EUR 5,- , gerichtet. Bezahlt der Käufer diesen Betrag bis zu dem im Mahnschreiben genannten Termin nicht, ist La Vinothèque Laroche berechtigt, unverzüglich ein Inkassodienst mit der Eintreibung des Rechnungsbetrages zu beauftragen.

3.7 Zahlungen können per Überweisung, Kreditkarte (Paypal) oder bar bei der Abholung der Ware erfolgen.

3.8 Auf Anfrage des Käufers wird eine Papierrechnung mit ausgewiesener USt. der Lieferung beigefügt.

4. GEFAHRENÜBERGANG

4.1 Bei Selbstabholung der Ware durch den Käufer gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe der Ware, bzw. Übernahme der Ware aus dem Regal durch den Käufer auf den Käufer über.

4.2 Bei Zustellung der Ware durch Laroche - Die Genusswelt Frankreichs gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an den Käufer oder dessen Vertreter spätestens an der Haustür des Käufers auf den Käufer über. Die Haftung während des Transportes durch Paketdienste ist auf 450 Euro pro Paket begrenzt es sei denn, der Käufer hat eine Zusatzversicherung abgeschlossen.

5. RÜCKGABE UND STORNO

5.1 Storno und Rückgabe: bei Sonderbestellung und Bestellware ist eine derartige Vertragsauflösung grundsätzlich ausgeschlossen; die Stornogebühr beträgt mindestens 50 % des Warenwertes. Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und hat er seine Bestellung mittels Telefon oder elektronisch  aufgegeben, so kann er gemäß §§ 5e - 5h Konsumentenschutzgesetz innerhalb von sieben Werktagen ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Käufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Der Käufer erhält gegen Rücksendung der Ware den bereits bezahlten Kaufpreis zurückerstattet, hat jedoch die Kosten der Rücksendung zu tragen.

5.2 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs ist bis auf Widerruf bereit, bei ihr gekaufte Waren gegen Erstattung des vollen Kaufpreises unter folgenden Voraussetzungen zurückzunehmen: Die Rückgabe muss innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum originalverpackt, unbeschädigt. Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt in Form einer Gutschrift. Hiervon ausdrücklich ausgenommen sind Bestellwaren, Aktionsangebote, Restposten und Teilmengen aus Verpackungseinheiten (OHK).

6. BESTELLUNGEN

6.1 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs nimmt Aufträge per Telefon (Bürozeiten), Fax oder E-Mail oder über den Internet-Onlineshop entgegen. Bei Auftragserteilung hat der Kunde einen gewünschten Liefertermin sowie einen Ersatztermin und den genauen Lieferort zu nennen. Der Kunde ist verpflichtet, zu diesen Terminen die ordnungsgemäße Übernahme der bestellten Ware am angegebenen Lieferort sicherzustellen. Laroche - Die Genusswelt Frankreichs übermittelt dem Kunden eine schriftliche (einschließlich per Fax oder per E-Mail) Bestellbestätigung / Rechnung mit allen relevanten Auftragsdaten.

6.2 Die Lieferung erfolgt durch Laroche - Die Genusswelt Frankreichs oder einen beauftragten Spediteur zu geschäftsüblichen Zeiten. Im Fall der Nichtannahme von bestellter Ware ist Laroche - Die Genusswelt Frankreichs berechtigt, den Ersatz der dadurch entstandenen Mehraufwendungen, wie z.B. frustrierte Transportkosten, zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn Laroche - Die Genusswelt Frankreichs ihre Leistungen nicht vertragsgemäß erbringt.

6.3 Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Käufer bedürfen grundsätzlich der Schriftform (einschließlich per Fax oder per E-Mail). Laroche - Die Genusswelt Frankreichs behält sich vor, auch Erklärungen in anderer Form anzunehmen, die dann aber erst mit der schriftlichen Bestätigung durch Laroche - Die Genusswelt Frankreichs (einschließlich per Fax oder per E-Mail) wirksam werden.

6.4 Die angebotenen Produkte sind die, die auf der Homepage vonLaroche - Die Genusswelt Frankreichs veröffentlichten Gesamtlisten erscheinen. Dieses Angebot ist freibleibend und gilt nur solange der Vorrat reicht. Fotos auf der Internetseite sind Symbolfotos und können vor der gelieferten Ware abweichen (Etikette, Flaschenform, usw.).

7. GARANTIE UND GEWÄHRLEISTUNG

7.1 Alle von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs verkaufte Waren stehen unter der gesetzlichen Gewährleistung. Sollte ein Produkt nich konform sein, kann es zurückgeschickt werden. Es wird dann entweder ausgetauscht oder es wird der Kaufpreis zurückerstattet

7.2 Internationale Usancen zufolge haftet Laroche - Die Genusswelt Frankreichs für Korkfehler nicht. Laroche - Die Genusswelt Frankreichs ist aber bemüht mit dem Hersteller eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

7.3 Alle Reklamationen, Tausch- oder Rückerstattung Anfragen bedürfen der Schriftform (Post oder Fax oder Email) an (siehe Kontakt) innerhalb von 10 Tagen nach der Lieferung.

7.4  Laroche - Die Genusswelt Frankreichs haftet nicht für Schäden, die durch die Benutzung von Internet verursacht werden können (Viren, Trojaner usw.)

8. SUBSKRIPTIONEN

8.1 Laroche - Die Genusswelt Frankreichs bietet von jedes Jahr den Bezug von besonderen Weinen in Form von Subskriptionen an. Mit einer Subskription reserviert der Käufer einen Wein mit einer Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt. Das Subskriptionsangebot von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs verpflichtet nicht Laroche - Die Genusswelt Frankreichs die Weine auch tatsächlich zu liefern. Eine Reservierung bedarf die Auftragsbestätigung sowie die Zahlung durch den Käufer um für Laroche - Die Genusswelt Frankreichs bindend zu sein. Die Bezugsmöglichkeit auf Subskriptionsweine besteht nur während eines bestimmten Zeitraums.

8.2 Die Ausliefertermine der Weine sind von der Freigabe der Produzenten abhängig und können sich verschieben. Bei Ausfall der Lieferung erhält der Besteller die geleistete Anzahlung auf den Subskriptionswein sofort zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Realersatz.

8.3. Eine Bestellung gilt als angenommen, wenn der Besteller von Laroche - Die Genusswelt Frankreichs eine Auftragsbestätigung mit Anforderung des Anzahlungsbetrages erhält. Die 100%-ige Anzahlung (Gesamtbetrag) ist jeweils binnen 14 Tagen zu begleichen. Als Zahlungsmittel ist nur die Überweisung zulässig, andere Mittel (Paypal, usw.) nur gegen Ersatz der Spesen durch den Käufer.

9. JUGENDSCHUTZ

9.1 Die Abgabe und die Zustellung von Wein und Spirituosen kann nur an Personen über 18 Jahren erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist La Vinothèque Laroche berechtigt, Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (zB. Kosten der Zustellung, des Retours).

10. EDV-VERARBEITUNG UND KUNDENDATENSCHUTZ

10.1 Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Kundenpflege verwendet. Auf keinen Fall werden die Daten an andere Unternehmen weitergegeben. Der Käufer kann jederzeit seine Daten ändern oder löschen lassen.

11. COPYRIGHT

11.1 Alle Elemente der Internet-Onlineshop von La Vinothèque Laroche sind und bleiben geistiges Eigentum von La Vinothèque Laroche und stehen unter Copyright. Links zu der Internetseite sind erst nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung zulässig.

12. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

12.1 Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen.

12.2 Erfüllungsort ist sowohl für Laroche - Die Genusswelt Frankreichs als auch den Käufer Wr. Neustadt.

12.3 Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht.  Für Verbraucher aus den anderen EU-Ländern gelten die Verbraucherschutzbestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

In Dreistetten am 15. Juli 2003

Geänderte Fassung am 28. Juli 2014


Warenkorb 0 Artikel Artikel (Leer)    

Keine Artikel

- Versand
0,00 € MwSt.
0,00 € Gesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb anzeigen

Kategorien

Verkaufshits

Neue Artikel

video-gallery